Telefon: 06109 723531

Bestätigt oder beglaubigt – was ist jetzt richtig?

Wer bei Schleicher Sprachservice regelmäßig beglaubigte Übersetzungen bestellt, der dürfte bemerkt haben, dass sich unsere Beglaubigungsformel am Ende der Übersetzungen geändert hat. Noch auffälliger dürfte aber der Wechsel in dem Header jeder Übersetzung sein. Früher stand über den Übersetzungen immer

Beglaubigte Übersetzung aus der englischen Sprache,

während es jetzt heißt:

Bestätigte Übersetzung aus der englischen Sprache.

Grund dafür ist eine Handreichung des Landes Hessen, in dem wir ansässig und ermächtigt sind, aus der hervorgeht, dass die Formulierung mit „bestätigt“ vorzuziehen ist. Diese Empfehlung haben wir umgesetzt. An der Rechtskraft der Übersetzungen ändert das nichts. Sie sind nach wie vor in ganz Deutschland und eigentlich auch in allen EU-Ländern anzuerkennen.

© 2022 Schleicher Sprachservice GmbH & Co. KG